Home - Belgischen öffentlichen Akteuren - Gesetzgebung in Belgien

Gesetzgebung in Belgien

1) Für die Umsetzung von REACH haben die verschiedenen zuständigen Behörden in Belgien die betreffenden Gesetzgebungen angepasst:

 

FÖDERALE BEHÖRDE:

Gesetz vom 21. Dezember 1998 über Produktnormen zur Förderung umweltverträglicher Produktions- und Konsummuster und zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit, wie abgeändert durch das

- Gesetz vom 10. September 2009 (Belgisches Staatsblatt 19.10.2009) [REACH]

- Gesetz vom 27. Juli 2011 (Belgisches Staatsblatt 19.8.2011) [REACH + CLP]

 

FLÄMISCHE REGION

- Erlass der Flämischen Regierung vom 12. Dezember 2008 zur Umsetzung des Titels XVI des Dekrets vom 5. April 1995 zur Festlegung allgemeiner Bestimmungen über Umweltpolitik (Belgisches Staatsblatt 10.2.2009)

- Erlass der Flämischen Regierung vom 30. April 2009 zur Abänderung des Erlasses der Flämischen Regierung vom 12. Dezember 2008 zur Umsetzung des Titels XVI des Dekrets vom 5. April 1995 zur Festlegung allgemeiner Bestimmungen über Umweltpolitik und zur Abänderung verschiedener anderer Erlässe (Belgisches Staatsblatt 25.6.2009)

- Dekret vom 21. Dezember 2007 zur Ergänzung des Dekrets vom 5. April 1995 zur Festlegung allgemeiner Bestimmungen über Umweltpolitik um einen Titel XVI «Aufsicht, Rechtsdurchsetzung und Sicherheitsmaßnahmen» (Belgisches Staatsblatt 29.2.2008), abgeändert durch das

o Dekret vom 30. April 2009 (Belgisches Staatsblatt 25.6.2009)

o Dekret vom 12. Dezember 2008 (Belgisches Staatsblatt 4.2.2009)

 

REGION BRÜSSEL-HAUPTSTADT

- Ordonnanz vom 5. Juni 1997 bezüglich der Umweltgenehmigungen (Belgisches Staatsblatt 26.6.1997) & Erlass der Regierung der Region Brüssel-Hauptstadt vom 2. September 2010 zur Festlegung diverser Bestimmungen bezüglich des Betriebs und der Aufsicht über die Einrichtungen, die bestimmte der REACH-Verordnung unterworfenen Stoffe als solche oder in einem Gemisch verwenden (Belgisches Staatsblatt 24.9.2010).

- Ordonnanz vom 25. März 1999 über die Ermittlung, Feststellung, Verfolgung und Ahndung von Umweltstraftaten (Belgisches Staatsblatt 24.6.1999), abgeändert durch die Ordonnanz vom 9. Dezember 2010 über die anwendbaren Sanktionen im Fall der Nichteinhaltung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 18. Dezember 2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) (Belgisches Staatsblatt 17.12.2010)

 

WALLONISCHE REGION

- Dekret vom 5. Juni 2008 über die Ermittlung, Feststellung, Verfolgung und Unterdrückung der Verstöße und die Wiederherstellungsmaßnahmen im Umweltbereich (Belgisches Staatsblatt 20.6.2008)

- Programmdekret vom 22. Juli 2010 zur Festlegung verschiedener Maßnahmen in Sachen verantwortungsvolle Staatsführung, administrative Vereinfachung, Energie, Wohnungswesen, Steuerwesen, Beschäftigung, Flughafenpolitik, Wirtschaft, Umwelt, Raumordnung, lokale Behörden, Landwirtschaft und öffentliche Arbeiten (Belgisches Staatsblatt 20.8.2010)

 

 

2) Ergänzende föderale Gesetzgebung in Belgien

Hier finden Sie die gesetzlichen Bestimmungen für:

- die Sprache des Etiketts

- die Sprache des Sicherheitsdatenblatts für gefährliche Gemische

- Königlicher Erlass vom 13. November 2011 zur Festlegung der an den Haushaltsfonds für Rohstoffe und Produkte zu entrichtenden Abgaben und Beiträge

- siehe auch die Antigiftzentrale

- Königlicher Erlass vom 24. Mai 1982 zur Regelung des Inverkehrbringens von Stoffen, die eine Gefahr für den Menschen oder seine Umwelt darstellen können.

- Königlicher Erlass vom 11. Januar 1993 zur Regelung der Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Zubereitungen im Hinblick auf deren Inverkehrbringen oder Verwendung

Kontakt

Sekretariat

Victor Hortaplein 40 bus 10,
1060 Brüssel Tel : +32 2 524 97 97

info@environment.belgium.be


Contact